Sie befinden sich hier:

Akupunktur beim Zahnarzt

Akupunktur als Behandlungsoption beim Zahnarzt

Die Akupunktur ist eine Therapieform aus der chinesischen Heilmedizin und sinnvolle Ergänzung zu einer Zahnbehandlung. Durch die verschiedenen Akupunkturnadeln, die an den Meridianen – den messbaren Energiebahnen des Körpers – angesetzt werden, sollen eine beruhigende bzw. anregende Wirkung erzeugt und das Gleichgewicht des „Energiehaushaltes“ wiederhergestellt werden. Bei der Akupunktur beim Zahnarzt zur Schmerzlinderung kann entweder die Ohr- oder die Mundakupunktur eingesetzt werden.

Mundakupunktur

Auch im Mund gibt es Reflexzonen – also Punkte, die mit dem Gesamtorganismus zusammenhängen. Der Therapeut tastet bestimmte Areale ab und kann so feststellen, welche Bereiche besonders empfindlich reagieren. Diese Bereiche werden dann genau eingegrenzt und mit einem homöopathischen Mittel angespritzt. Dadurch wird erreicht, dass der Organismus besser zirkuliert und die empfindlichen Bereiche anschließend weniger schmerzhaft oder sogar gar nicht mehr mit Schmerz reagieren und viele chronische und diffuse Beschwerden geheilt werden.

Die beste Zahnzusatzversicherung mit Kostenübernahme für Akupunktur finden

Ohrakupunktur

Die Ohrakupunktur ist einer der bekanntesten und wirksamsten Akupunkturarten, da die Reflexwege kurz sind, weil die Nervenbahnen vom Ohr direkt ins Gehirn gehen. Die Oberfläche des Ohrs besteht aus einer Reflexzone – also einer Zone, auf der alle Organe und Muskeln des Körpers widergespiegelt werden. Durch eine Untersuchung der Reflexzone am Ohr kann genau festgestellt werden, wo die Ursache einer Beschwerde liegt. Diese Beschwerde kann dann durch Nadelung an den entsprechenden Stellen gelindert oder sogar behoben werden.

Akupunktur als Allheilmittel auch beim Zahnarzt?

Akupunktur ist besonders wirksam bei akuten Schmerzsyndromen und chronischer Schmerzwahrnehmung, sodass sie auch bei Kiefer-, Zahn- oder Kopfschmerzen oder bei Schmerzen nach einer Operation – zum Beispiel am Kiefer – angewendet wird. Doch die Akupunktur kann auch dabei helfen, Angst, Würgereize, Zähneknirschen, Geschmacksstörungen oder Entzündungen zu reduzieren – oder sogar zu heilen.

Kosten der Akupunktur

Die Krankenkasse übernimmt die Kosten der Akupunktur nur bei Schmerzen in der Lendenwirbelsäule oder bei Kniegelenk-Arthrose, wenn diese Beschwerden seit länger als sechs Monaten bestehen und wenn die Behandlungen bei einem qualifizierten Arzt durchgeführt werden. Sitzungen bei einem Heilpraktiker muss der Patient selber bezahlen. Eine gute Zahnzusatzversicherung leistet auch bei Zahnbehandlungen, die von einer Akupunktur begleitet werden.

Akupunktur zur Schmerzlinderung beim Zahnarzt

Erstattungssätze der Zahnzusatzversicherungen

Tarif Akupunktur zur Schmerzlinderung
Allianz Private Krankenversicherung
DentalBest 90 %
ZahnBest + ZahnFit 100 % 
DentalPlus 75 %
ZahnPlus + ZahnFit 100 % 
ZahnBest 90 % 
ZahnPlus 70 %
ZahnFit 100 %
Alte Oldenburger
ZB 90 und ZE 80 90 %
ZE 80 80 %
ZB 90 90 %
ARAG
Dent 100 100 %
Dent 90 Plus 100 %
Dent 90 -
Dent 70 -
AXA
Dent Premium U 100 %
Dent Komfort U 75 %
Barmenia
ZGu plus 85 %
AZ plus 65 % 
Prophy 100 % 
Concordia
ZT+ZB -
ZE+ZB -
ZT -
ZE -
Continentale
CEZP-U -
CEZK-U -
DFV Deutsche Familienversicherung
Zahnschutz Exklusiv 100 100 %
Zahnschutz Premium 90 90 %
Zahnschutz Komfort 70 70 %
Zahnschutz Basis 50 50 %
Die Bayerische
Zahn Prestige 100 %
Zahn Komfort 100 % 
Zahn Smart -
DKV
KDTP 100 und KDBE 70 %
KDT 85 + KDBE -
KDTK85 + KDBP -
KDT 70 + KDBS -
ERGO
ZAB+ZAE+ZBB+ZBE -
ZAB+ZBB+ZBE -
ZAB+ZAE+ZBB -
ZBB+ZBE -
Gothaer
MediZ Duo 100 %
MediZ Premium+Prophy -
MediZ Plus+Prophy -
MediZ Premium -
Hallesche
Giga Dent 100 % 
Mega Dent 100 % 
Smart Dent 100 % 
BISS 80 -
dentZE 100 + dentZB 100 100 % 
dentZE 90 + dentZB 100 100 % 
dent ZE100 + dentPRO80 100 % 
dent ZE 90 + dentPRO 80 90 % 
dent ZE 100 100 % 
dent ZE 90 90 % 
Hanse Merkur
EZL -
EZK -
EZ+EZT+EZP -
INTER
Z 90 Plus 100 %
Z90 ZPro 100 %
Z80 ZPro 100 %
Z70 ZPro 100 %
Z90 -
Z80 -
Z70 -
Janitos
JA Dental max 100 % 
JA Dental plus 100 % 
JA Dental -
Münchener Verein
571+572+573+574 100 % 
570+572+573+574 100 % 
Nürnberger
Z 100 100 % 
Z 90 100 % 
R+V
Premium (Z1U+ZV) 100 % 
Comfort (Z2U+ZV) 100 %
Classic (Z3U+ZV) 100 %
Premium (Z1U) -
Comfort (Z2U) -
Classic (Z3U) -
Signal Iduna
Zahn Top 90 %
Zahn Top Pur 90 % 
Zahn Plus 70 %
Zahn Plus Pur 70 %
UKV
Zahn Privat Premium 90 % 
Zahn Privat Optimal 70 % 
ZahnPrivat Kompakt 50 % 
uniVersa
uni-dent | Privat -
uni-dent | Komfort -
Württembergische
ZE 90 + ZBE 100 %
ZE 70 + ZBE 100 %
ZE 50 + ZBE 100 %
ZE90 100 %
ZE70 100 %
ZE50 100 %
Erstattungssatz für Akupunktur beim Zahnarzt - in der Regel unter Anrechnung der Kassenleistung, für weitere Informationen rufen Sie bitte den jeweiligen Tarif auf.
je nach Behandlung 90 bis 100 %, nur nach Einzelfallprüfung
je nach Behandlung 70 bis 100 %, nur nach Einzelfallprüfung
nur nach Einzelfallprüfung
je nach Behandlungje nach Behandlung 35 bis 65 %
je nach Behandlung
bei umfangreichen Zahnbehandlungen und Zahnersatzmaßnahmen
bis max. 250 Euro/ Kalenderjahr
bis max. 250 Euro/ Kalenderjahr
bis max. 250 Euro/ Kalenderjahr
90 bis 100 %, je nach Bonusheft
bis max. 250 Euro/ Kalenderjahr
bei Zahneratzmaßnahmen bis max. 250 Euro/ Kalenderjahr
bei Zahnersatzmaßnahmen bis max. 250 Euro/ Kalenderjahr
90 bis 100 %, je nach Bonusheft
80 bis 90 %, je nach Bonusheft
je nach Art der Behandlung 85-100 %
je nach Behandlung und Vorsorge 80 bis 100 %
je nach Art der Behandlung 90-100 %
je nach Art der Behandlung 75-100 %
bis 200 Euro über 2 Jahre
bis 150 Euro über 2 Jahre
bei bestimmten Behanldungsmaßnahmen
in Ausnahmefällen
90 % der Restkosten nach Abzug GKV-Zuschuss
70 % der Restkosten nach Abzug GKV-Zuschuss
50 % der Restkosten nach Abzug GKV-Zuschuss