Sie befinden sich hier:

Die Galvanokrone

Langlebige, verträgliche Variante

Eine Galvanokrone ist eine aus reinem Feingold und Keramik angefertigte, langlebige, passgenaue Krone und kann ästhetisch sehr gut mit Keramik verblendet werden. Die Krone besteht aus Keramik und hat ein stabilisierendes Grundgerüst aus Gold. Sie wird mit der Galvano-Technik hergestellt und meist für Front- oder Seitenzähne verwendet.

Das Verfahren beim Aufsetzen einer Galvanokrone

Wird eine Galvanokrone benötigt, so wird erst ein Abdruck erstellt. Anschließend wird eine dünne Goldfolie auf den Gipsstumpf gelegt, die sich perfekt genau an die Form des Zahnes anschmiegt. Darauf wird dann die goldene Keramikkappe gesetzt. Diese wird vorher durch ein aufwendiges Schicht- und Brennverfahren verblendet. Das mit Keramik verblendete Feingold weist dann eine Farbe auf, die der natürlichen Zahnfarbe sehr ähnelt.

Die Galvano-Teleskopkrone

Die Galvanokrone ist eine Sonderform der Teleskopkrone. Sie ist wegen ihrer aufwendigen Konstruktion und ihres Materials nicht sehr kostengünstig, jedoch qualitativ hochwertig. In die Zahnprothese wird eine hauchdünne Galvanokrone geklebt, durch die die Teleskopkrone eine gute Haftung erhält und somit auch eine große Langlebigkeit.

Die beste Zahnzusatzversicherung für Kronen und Zahnersatz finden

Vor- und Nachteile der Galvanokrone

Die Galvanokrone ist sehr bioverträglich. Das heißt, dass sie bei einem stark beschädigten Zahn ein hochwertiger Zahnersatz ist, der eine gute Gewebeverträglichkeit hat. Die Galvanotechnik bietet der biologischen Zahnmedizin viele Möglichkeiten, damit Kronen, Inlays und kleine Zahnbrücken gut verträglich sind und eine hohe technische und ästhetische Qualität haben. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Galvanokrone sehr passgenau ist, da sich das Gold perfekt in jede Ecke des Zahnes schmiegt. So muss wenig von der natürlichen Zahnsubstanz abgetragen werden. Galvanokronen werden nur noch selten angewendet, da sie sehr teuer und aufwendig in der Herstellung sind, und deshalb wurden sie durch Metall-Keramik-Kronen und Vollkeramikkronen ersetzt.

Kosten

Galvanokronen gehören zu den teuersten Kronen. Die gesetzlichen Kassen tragen von den Kosten nur den Anteil, der im Rahmen der Basisversorgung als Festzuschuss gezahlt wird. Die Restkosten tragen Sie selbst, oder Sie können sie mit einer Zahnzusatzversicherung bis zur vollen Höhe abdecken.

Kronen und Zahnersatz

Erstattungssätze der Zahnzusatzversicherungen

Tarif Kronen/ Brücken/ Prothesen
Allianz Private Krankenversicherung
DentalBest 90 %
ZahnBest + ZahnFit 90 %
DentalPlus 75 %
ZahnPlus + ZahnFit 70 %
ZahnBest 90 %
ZahnPlus 70 %
ZahnFit -
Alte Oldenburger
ZB 90 und ZE 80 80 %
ZE 80 80 %
ZB 90 -
ARAG
Dent 100 90 % - 100 %
Dent 90 Plus 90 %
Dent 90 80 % - 90 %
Dent 70 70 %
AXA
Dent Premium U 85 % - 90 %
Dent Komfort U 75 %
Barmenia
MehrZahn 100 mit ZahnVorsorge Bonus 100 %
MehrZahn 90 mit ZahnVorsorge Bonus 90 %
MehrZahn 80 mit ZahnVorsorge Bonus 80 %
ZGu plus (Alttarif) 85 % 
Prophy (Alttarif) -
AZ plus (Alttarif) 35 % 
Concordia
ZT+ZB 80 % - 85 %
ZE+ZB 40 % - 45 %
ZT 80 % - 85 %
ZE 40 % - 45 %
Continentale
CEZP-U 80 % - 90 %
CEZK-U 75 %
DA Direkt
Premium Plus 100 %
Komfort 75 % - 90 % 
DFV Deutsche Familienversicherung
Zahnschutz Exklusiv 100 100 %
Zahnschutz Premium 90 90 %
Zahnschutz Komfort 70 70 %
Zahnschutz Basis 50 50 %
Die Bayerische
Zahn Prestige Plus 100 %
Zahn Prestige 100 %
Zahn Komfort 80 % - 90 %
Zahn Smart 80 %
DKV
KDTP 100 und KDBE 100 %
KDT 85 + KDBE 85 % - 90 %
KDTK85 + KDBP 85 % - 90 %
KDT 70 + KDBS 70 % - 75 %
ERGO
ZAB+ZAE+ZBB+ZBE 90 %
ZAB+ZBB+ZBE 75 %
ZAB+ZAE+ZBB 90 %
ZBB+ZBE -
Gothaer
MediZ Duo 90 %
MediZ Premium+Prophy 85 % - 90 %
MediZ Plus+Prophy 70 % - 80 %
MediZ Premium 85 % - 90 %
Hallesche
Giga Dent 90 % - 100 % 
Mega Dent 80 % - 90 %
Smart Dent -
BISS 80 80 %
dentZE 100 + dentZB 100 90 % - 100 % 
dentZE 90 + dentZB 100 80 % - 90 %
dent ZE100 + dentPRO80 90 % - 100 % 
dent ZE 90 + dentPRO 80 80 % - 90 %
dent ZE 100 90 % - 100 % 
dent ZE 90 80 % - 90 % 
Hanse Merkur
EZL 100 %
EZK 90 %
EZ+EZT+EZP 90 %
INTER
Z 90 Plus 90 % 
Z90 ZPro 75 % - 90 %
Z80 ZPro 65 % - 80 %
Z70 ZPro 55 % - 70 %
Z90 75 % - 90 %
Z80 65 % - 80 %
Z70 55 % - 70 %
Janitos
JA Dental max 85 % - 90 %
JA Dental plus 80 % - 90 %
JA Dental 60 % - 70 %
Münchener Verein
ZahnGesund 100 100 %
ZahnGesund 85+ 85 % - 90 %
ZahnGesund75+ 75 % - 80 %
571+572+573+574 90 %
570+572+573+574 75 %
Nürnberger
Z 100 100 %
Z 90 90 %
R+V
Premium (Z1U+ZV) 90 %
Comfort (Z2U+ZV) 70 %
Classic (Z3U+ZV) 100 % 
Premium (Z1U) 90 %
Comfort (Z2U) 70 %
Classic (Z3U) 100 % 
Signal Iduna
Zahn Top 90 %
Zahn Top Pur 90 %
Zahn Plus 70 %
Zahn Plus Pur 70 %
UKV
Zahn Privat Premium 90 % 
Zahn Privat Optimal 70 % 
ZahnPrivat Kompakt 50 % 
uniVersa
uni-dent | Privat 80 % - 90 % 
uni-dent | Komfort 100 % 
Württembergische
ZE 90 + ZBE 90 % - 95 %
ZE 70 + ZBE 70 % - 75 %
ZE 50 + ZBE 50 % - 55 %
ZE90 90 %
ZE70 70 % - 75 %
ZE50 50 % - 55 %
Erstattungssatz für Versorgung mit Zahnersatz - in der Regel unter Anrechnung der Kassenleistung, für weitere Informationen rufen Sie bitte den jeweiligen Tarif auf.
inkl. GKV ohne Bonus
exkl. GKV, bis 100 % mit GKV
ZA innerhalb Zahnarztnetzwerk
bei mindestens 5 Jahren nachgewiesener Vorsorge
bei mindestens 5 Jahren nachgewiesener Vorsorge
bei mindestens 5 Jahren nachgewiesener Vorsorge
bei mindestens 5 Jahren nachgewiesener Vorsorge
bei mindestens 5 Jahren nachgewiesener Vorsorge
100 % Leistungen bei Unfällen
Leistung max. bis zum Festzuschuss der GKV
Leistung max. bis zum Festzuschuss der GKV
90 % der Restkosten nach Abzug GKV-Zuschuss
70 % der Restkosten nach Abzug GKV-Zuschuss
50 % der Restkosten nach Abzug GKV-Zuschuss
bei 10 Jahres Bonusheft, bei mindestens 5 Jahren 5 %
Leistung max. bis zum Festzuschuss der GKV

Tipps der Redaktion

null

Zahnzusatzversicherung Wartezeit

Sofortschutz für die Zähne

null

Zahnzusatzversicherung sinnvoll?

Für wen sich welcher Schutz lohnt

null

Zahnzusatzversicherung Leistungen

Was der Schutz wirklich bringt

Zahnzusatzversicherung: Kündigung und Wechsel

Kündigung und Wechsel

Ab sofort mehr Service und besserer Schutz