Sie befinden sich hier:

Zahnhygiene und Pflege: Tipps für Pflegende

Erfreulich: Ältere Menschen haben immer bessere Zähne

Immer weniger jüngere Senioren (65 bis 74 Jahre) leiden an Zahnlosigkeit, seit 1997 hat sich die Zahl von 24,8 Prozent auf 12,4 Prozent halbiert. Gleichzeitig gingen schwere Parodontitis-Erkrankungen in der Altersgruppe zurück, und es besteht immer öfter die Möglichkeit, festen Zahnersatz einzusetzen. Trotzdem besteht Handlungsbedarf bei den Älteren: Leichtere Parodontitis ist immer noch ein massives Problem, bei den Über-75-Jährigen sind neun von zehn Senioren davon betroffen und brauchen Behandlung.

Pflegebedürftige oft schlechter versorgt

Bei Pflegebedürftigen stellt sich die Situation noch einmal dramatischer dar. Der Bedarf an zahnhygienischen Maßnahmen steigt, gleichzeitig sinkt infolge der Pflegesituation die Möglichkeit der Therapie. Dazu kommt eine geringe körperliche Belastbarkeit, die schwere Eingriffe fast unmöglich macht. In der täglichen Zahnhygiene brauchen die meisten Pflegebedürftigen umfassende Hilfe – und das gilt auch für die Vereinbarung von Praxisterminen zur zahnärztlichen Betreuung: Mehr als 60 Prozent der Pflegebedürftigen schaffen das nicht mehr alleine.

Warum Zahngesundheit so wichtig ist

Die Liste möglicher Erkrankungen von Pflegebedürftigen ist lang und sehr unterschiedlich: Sie reicht von Diabetes über Demenz bis hin zu den Folgen von Demenz, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Schlaganfall oder Parkinson. Eines ist dabei den meisten Krankheiten gemein: Sie beeinflussen massiv auch die Zahngesundheit der Betroffenen!

Eine Diabetes kann Zahnfleischentzündungen und Parodontose auslösen, Demenz kann dazu führen, dass das Zähneputzen schlicht vergessen wird – es drohen Entzündungen und Karies. Medikamente nach einem Schlaganfall oder einem Herzinfarkt können den Speichelfluss mindern oder die Mundflora beeinträchtigen – die Folgen können Beläge sein. In der Folge können viele Krankheiten entstehen, unter anderem:

  • Gingivitis
  • Parodontitis
  • Pilzbefall der Mundschleimhaut
  • Fissuren an Mund- und Nasenwinkeln durch trockene Schleimhäute

Erstes Indiz für zahngesundheitliche Probleme kann Mundgeruch sein – als weitere Anzeichen gelten Rötungen oder Blutungen und die Verweigerung der Nahrungsaufnahme, weil diese Schmerzen bereitet. Oft können sich Pflegebedürftige nicht mehr mitteilen, hier ist es wichtig, auf das Verhalten zu achten. Dreht jemand ständig beim Essen den Kopf weg, kann ihm das Kauen oder Schlucken Schmerzen bereiten. Auch aggressives Verhalten kann in Schmerzen seinen Grund haben. In diesem Fall sollte ein Zahnarzt zu Rate gezogen werden, der den Patienten möglichst schon kennt und mit der Gebisssituation vertraut ist.

Pflegebedürftigkeit und Zahngesundheit: Pflegende sind in der Pflicht – und brauchen Unterstützung

Eine besonders wichtige Aufgabe kommt bei der Erhaltung der Zahngesundheit von Pflegebedürftigen dem Pflegepersonal und den pflegenden Angehörigen zu. Sie können bei der Mundhygiene unterstützen und die Zahngesundheit erhalten. Und die Hilfe ist notwendig, denn Pflegebedürftige sind oft nicht alleine in der Lage, ausreichende Zahnhygiene zu betreiben. Je nach Art der Einschränkung können Sie

  • Waschbecken und Hygienehilfen nicht ohne Hilfe erreichen,
  • die Zahnbürste nicht selbst führen,
  • ihre Prothese oder Hilfsmittel nicht gut erkennen,
  • die Mundpflege oder die Abläufe der Mundhygiene schlicht vergessen.

Gleichzeitig können die Pflegenden die Verbindung vom Pflegebedürftigen zum professionellen Behandler sein und durch Prävention schwerwiegende Probleme vermeiden helfen.

Zahngesundheit fördern: So können Pflegende helfen

Am wichtigsten ist die Grundpflege, die ganz unabhängig vom gesundheitlichen Zustand des Pflegebedürftigen durchgeführt werden sollte:

  • Zweimal am Tag sollten Zähne und Zahnzwischenräume gereinigt werden – möglichst mit einer weichen Zahnbürste, um das Verletzungsrisiko zu minimieren.
  • Tauschen Sie die Bürsten regelmäßig aus – am besten alle zwei bis drei Monate.
  • Gehen Sie mindestens alle sechs Monate mit dem Pflegebedürftigen zum Zahnarzt, und lassen Sie eine professionelle Zahnreinigung durchführen.
  • Regen Sie bei Pflegebedürftigen den Speichelfluss an – unterstützen kann die Speichelbildung auch das Lutschen von zuckerfreien Bonbons.
  • Prothesen sollten ebenfalls zweimal am Tag gereinigt werden

Tipp: Wundentwicklung im Mundraum beachten

Möglichst einmal am Tag sollten Pflegende – am besten mit der Taschenlampe – kontrollieren, ob der Pflegebedürftige Wunden im Mund hat – durch schlecht sitzende Prothesen oder Entzündungen. Mundspülungen helfen bei leichten Entzündungen, gehen sie nicht nach zwei bis drei Tagen weg, sollte ein Zahnarzt konsultiert werden.

Der richtige Umgang mit Pflegebedürftigen

Das sollten Pflegende beachten

Pflege ist nur dann eine wirklich gute Pflege, wenn das Miteinander von Pflegendem und Pflegebedürftigem passt. Leicht gesagt in der Hektik des Alltags mit engen Zeitfenstern und ständigem Personalmangel. Einige Punkte sollten aber im Sinne des gegenseitigen Respekts unbedingt beachtet werden:

Der Pflegebedürftige entscheidet

Mundhygiene ist für Pflegebedürftige extrem wichtig! Dennoch sollten sie dabei nicht unter Zeitdruck gesetzt oder gar zu etwas gezwungen werden.

Tipp: Zeitdruck unbedingt vermeiden

Planen Sie für die Zahnpflege ausreichend Zeit ein. Nur so kann gründlich und ohne Stress gereinigt werden. Zeitdruck verschlechtert die Pflegeergebnisse und erhöht das Risiko von Verletzungen und Zahnproblemen.

Gewohnheiten respektieren

Zahnpflege sollte stattfinden – aber es sollte dem Pflegebedürftigen überlassen werden, wann und wie die Zahnhygiene vorgenommen wird und welche Pflegeprodukte genutzt werden. Achten Sie als Pflegender darauf, dass die Bürsten der Situation angemessen weich sind!

Selbstständigkeit unterstützen

Auch bei einer Pflegebedürftigkeit möchten die Menschen selbstbestimmt und selbstständig leben. Nehmen Sie also die Zahnbürste nicht aus der Hand, sondern leiten Sie an, und unterstützen Sie!

Hilfsmittel nutzen

Die Zunge ist eine ideale Brutstätte für Bakterien und Pilze – vor allem bei trockenen Mündern. Zähneputzen hilft hier nur bedingt, besser ist es, die Zunge mit einem Zungenschaber zu reinigen. Es ist Pflegebedürftigen auch zuträglich, wenn die Lippen geschmeidig bleiben. Mit Fettcremes verhindern Sie Fissuren in den Mundwinkeln, die sehr schmerzhaft sein können und die Zahnpflege behindern.

Hygiene der Pflegenden ist wichtig

Ältere Menschen – zumal kranke – haben deutlich weniger Abwehrkräfte. Umso wichtiger ist es, Hygieneregeln einzuhalten, etwa das Händewaschen für das Pflegepersonal vor der Mundpflege. Bei Infektionen und Erkrankungen sind Einmalhandschuhe sinnvoll, Zahnbürsten und anderes Inventar sollten alle zwei bis drei Monate gewechselt werden.

Den richtigen Zahnarzt finden

Wir haben hier für Sie eine Auswahl an Zahnärzten zusammengestellt, die im Bereich der Betreuung älterer Patienten Erfahrung haben und in Ihrer Praxis Seniorenmedizin zu einem Schwerpunkt gemacht haben.

PLZ-Bereich 0 ...

Zahnärztin Dr. Andrea Walther
Merseburger Straße 66
06110 Halle (Saale)
Telefon: 03451 – 221422
www.ihr-zahnarzt-halle.de

PLZ-Bereich 1...

Zahnärztin Kerstin Werth
Prenzlauer Straße 13
17309 Pasewalk
Telefon: 03973 – 210508
www.zahnarzt-in-pasewalk.de

PLZ-Bereich 2 ...

Zahnarzt Dr. Armin Hacker
20354 Hamburg
Telefon: 040 – 352236
www.drhacker.de

Zahnarzt Jan Paehlke
Am Beckerkamp 17
21031 Hamburg
Telefon: 040 – 721 21 23
www.denssano.de

Zahnarzt Dr. Ansgar Tuszynski
Rote Straße 10
21335 Lüneburg
Telefon: 04131 – 44587

Zahnärztin Dr. med. dent. Britta Sander
Bahnhofstraße 42
21423 Winsen (Luhe)
Telefon: 04171 – 60 40 60
www.dr-sander-winsen.de

Zahnarzt Dr. Andreas Saal
Alsterdorfer Straße 261
22297 Hamburg
Telefon: 040 – 51 55 03
www.zahnarzt-drsaal.de

Zahnarzt Peter Prumbs
Alsterdorfer Straße 255
22297 Hamburg
Telefon: 040 – 511 30 22
www.zahnarzt-hamburg-alsterdorf.de

Zahnärztin Dr. Nicole Beerberg
Holstentwiete 43
22763 Hamburg
Telefon: 040 – 390 39 74
www.zahnarzt-ottensen-altona.de

Zahnarzt Dr. med. dent. Duran Yalcinkaya
Zahnarztpraxis Lindenplatz
Fahltskamp 1
25421 Pinneberg
Telefon: 04101 – 27474
www.zahnarztpraxis-lindenplatz.de

Zahnärztin Jutta Giannopoulou
Bremer Straße 53
26789 Leer (Ostfriesland)
Telefon: 0491 – 14222
www.dente-aesthetica.de

Zahnärztin Alexandra Oplesch
Nienburger Straße 29
29323 Wietze
Telefon: 05146 – 8355
www.zahnarzt-wietze.de

PLZ-Bereich 3 ...

Zahnarzt Manfred Kloss-Bargen
Podbielskistr. 111
30177 Hannover
Telefon: 0511 – 695063
www.zahnarzt-kloss-bargen.de

Zahnärztin Maja Vakili
Hauptstraße 2
31832 Springe
Telefon: 05045 – 75 56
www.zahnaerzte-bennigsen.de

Zahnarzt Jörg Assmann
Dudenstraße 11
36251 Bad Hersfeld
Telefon: 06621 – 15641
www.zahnaerzte-bad-hersfeld.de

Zahnarzt Metin Akkoyun
Rathausstraße 7
36269 Philippsthal
Telefon: 06620 – 85 85
www.praxisklinik-implantologie.de

Zahnarzt Bernd Diedrich
Gliesmaroder Straße 15
38106 Braunschweig
Telefon: 0531 – 34 46 34
www.mein-zahnarzt-braunschweig.de

PLZ-Bereich 4 ...

Zahnarzt Dr. Andre Magunski
Carlo-Schmid-Str. 1
40595 Düsseldorf
Telefon: 0211 – 7393658
www.zahnarzt-magunski-düsseldorf.de

Zahnarzt Dr. Peter Ruegenberg
Pestalozzistraße 3
40878 Ratingen
Telefon: 02102 – 21 881

Zahnärztin Ulrike Müller
Steinhauser Straße 40
40882 Ratingen
Telefon: 02102 – 50844
www.zahnarzt-ratingen-homberg.de

Zahnarzt Dr. Peter Kultscher
Regentenstraße 11
41352 Korschenbroich
Telefon: 02161 – 641035
www.zahnarztpraxis-korschenbroich.de

Zahnarzt Dr. Jürgen Jansen
Am Kuhlenhof 1
41352 Korschenbroich
Telefon: 02161 – 642155
www.dr-juergen-jansen.de

Zahnarztpraxis Zahnärzte Kaiserstrasse MVZ
Kaiserstraße 20
45468 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 0208 – 976 99 0
www.zahnaerzte-kaiserstrasse.de

Zahnarzt Dr. Michael Astfalk
Moltkestraße 4
45525 Hattingen
Telefon: 02324 – 9195995

Zahnarzt Dr. Dr. Harald Rahmann
Rheinstraße 23
47799 Krefeld
Telefon: 02151 – 650 655 5

PLZ-Bereich 5 ...

Zahnarztpraxis Veit Friedel
Balthasar-Neumann-Platz 28-30
50321 Brühl
Telefon: 02232 – 12851
www.zahnarzt-bruehl-mitte.de

Zahnarzt Dr. Jan-Laszlo Hauler
Neusser Straße 1 (Ebertplatz)
50670 Köln
Telefon: 0221 – 9726472
www.dentitio-online.de

Zahnärztin Sayeh Daei-Rezaee
Stammheimer Straße 52
50735 Köln
Telefon: 0221 – 767392
www.zahnarztpraxisamzoo.de

Zahnärztin Natalie Wergiles
Rochusstraße 232
50827 Köln
Telefon: 0221 – 59 12 77
www.zahnarzt-koeln-wergiles.de

Zahnarzt Dr. Christian Köhler
Aachener Straße 1214
50859 Köln
Telefon: 02234 – 945407
www.impuls-zahnaerzte-koeln.de

Zahnarzt Dr. Oliver Adolphs
Kirchenhof 1
50933 Köln
Telefon: 0221 – 9526270
www.zahnarzt-koeln-dr-adolphs.de

Zahnärztin Rita Mrowka
Höninger Weg 172
50969 Köln
Telefon: 0221 – 936 14 15
www.diezahnarztpraxis-koeln.de

Zahnarzt Dr. Dirk Bergmann
Schillingsrotter Straße 39-41
50996 Köln
Telefon: 0221 – 39 800 450
www.doktor-bergmann.de

Zahnärztin Dr. Anna Lena Wienert
Wilhelmstraße 5
52070 Aachen
Telefon: 0241 – 543 444
www.zahnleben-aachen.de

Zahnarzt Dr. Daniel Hoyer
Bornheimer Straße 122
53119 Bonn
Telefon: 0228 – 662428
www.zahnarzt-bonn-zentrum.de

Zahnarzt Dr. Matthias Stahlschmidt
Eisenerzstraße 20
53819 Neunkirchen-Seelscheid
Telefon: 02247 – 916870
www.zahnaerzte-neunkirchen-seelscheid.de

Zahnarzt Frank Wels
Kirchenweg 17
54453 Nittel
Telefon: 06584 – 991017
www.zahnarzt-nittel-mosel.de

Zahnarzt Dr. Christoph Pape
Holzbacher Straße 3
55469 Simmern
Telefon: 06761 – 7979
www.mvz-nahe-hunsrueck.de

PLZ-Bereich 6 ...

Zahnärztin Dr. Elma Selimović-Sofić
Friedrichsring 32
63069 Offenbach am Main
Telefon: 069 – 845044
www.zahnaerztin-offenbach.de

Zahnarzt Andreas Ph. Süßenberger
Gabelsbergerstraße 5
64297 Darmstadt
Telefon: 06151 – 55416
www.suessenberger.com

Zahnärztin Nadja Tessun
Albrecht-Dürer-Straße 20
65195 Wiesbaden
Telefon: 0611 – 403125
www.zahnarztpraxis-tessun.de

Zahnärztin Karina Ratz
Maudacher Straße 172
67065 Ludwigshafen am Rhein
Telefon: 0621 – 532436
www.zahnaerztin-ratz.de

Zahnarzt Wolfgang Zabler
Von-Kieffer-Straße 140
67067 Ludwigshafen am Rhein
Telefon: 0621 – 551175
www.mein-zahnarzt-ludwigshafen.de

Zahnärztin Dr. Christiane Marsch
Römerstraße 14
68259 Mannheim
Telefon: 0621 – 70 37 77
www.marsch-marsch.de

PLZ-Bereich 7 ...

Zahnarzt Dr. Jörg Länge
Theodor-Heuss-Straße 32
70174 Stuttgart
Telefon: 0711 – 253 65 83
www.zahnarzt32.de

Zahnarzt Hossein Faridi
Bahnhofstraße 12
75417 Mühlacker
Telefon: 07041 – 2854
www.zahnarzt-faridi.de

Zahnärztin Marianne Valeri
Neuhäuser Weg 1
79576 Weil am Rhein
Telefon: 07621 – 69886
www.ihr-zahnarzt-weilamrhein.de

Zahnärztin Tatiana Koppel
Martinstraße 21
79848 Bonndorf im Schwarzwald
Telefon: 07703 – 284
www.zahnarzt-bonndorf.de

PLZ-Bereich 8 ...

Zahnärztin Dr. Laurice Thierry Tomte
Volpinistraße 19
80638 München
Telefon: 089 – 178 33 50
www.zahnarztpraxis-tomte.de

Zahnarzt Dr. Frank Baumgart
Planegger Straße 12
81241 München
Telefon: 089 – 888000
www.mein-zahnarzt-pasing.de

Zahnarzt Dr. med. dent. Stephan Koenigsfeld
Pfälzer-Wald-Straße 9
81539 München
Telefon: 089 – 686970
www.zahnarzt-münchen-giesing.de

Zahnarzt Dr. med. dent. Rainer Voigt
Parkstraße 29
82008 Unterhaching
Telefon: 089 – 616364
www.zahnaerzte-unterhaching.de

Zahnarzt Dr. Lars Schoefer
Jahnstraße 22
82140 Olching
Telefon: 08142 – 13675
www.implantate-olching.de

Zahnärztin Artemis Lemm
Am Gries 1 / Ecke Äußere Münchener Straße 45
83026 Rosenheim
Telefon: 08031 – 44947
www.zahnarztpraxis-rosenheim.de

Zahnarzt Dr. med. dent. Alexander Fichtner
Obere Hauptstraße 9
85354 Freising
Telefon: 08161 – 7707
www.zahnarzt-freising-zentrum.de

Zahnärztin Dr. med. dent. Claudia Götz
Hauptstraße 27
85586 Poing
Telefon: 08121 – 78864
www.zahnarztpraxis-goetz.de

Zahnärztin Dr. Carola Stache
Watzmannstraße 1
86163 Augsburg
Telefon: 0821 – 65398
www.zahnarzt-augsburg-stache.de

Zahnarzt Dr. (IM Temeschburg) Siegfried Hell
Mindelheimer Straße 2
87700 Memmingen
Telefon: 08331 – 3096
www.zahnarzt-hell.de

PLZ-Bereich 9 ...

Zahnarzt Hans-Antonio Broede
Sandstraße 20a (City Park Center)
90443 Nürnberg
Telefon: 0911 – 20 29 117
www.broede-dent.de

Zahnärztin Dr. Beatrix Freihöfer
Obere Bachgasse 16
97318 Kitzingen
Telefon: 09321 – 4380
www.zahnarzt-in-kitzingen.de

Tipp

Komplette Liste mit allen Zahnärzten auf einen Blick hier kostenlos herunterladen!

Zahnzusatzversicherung: Bei Pflegebedürftigkeit umfangreiche Leistungen

Eine Zahnzusatzversicherung ist nicht an das Alter gebunden – Ältere bekommen heute problemlos Schutz – selbst mit fehlenden Zähnen. Und der Schutz einer guten Zahnzusatzversicherung hilft im Falle einer Pflegebedürftigkeit – und zwar weit über die Leistungen für Zahnersatz hinaus. Leistungsstarker Schutz tritt in folgenden Situationen einer Pflegebedürftigkeit besonders zutage:

  • Maßnahmen zur Zahngesundheit beim Zahnarzt können mit modernen Behandlungsmethoden durchgeführt werden – das verringert die Belastung der Betroffenen.
  • Die Kosten für schmerzausschaltende Behandlungen wie zum Beispiel Akupunktur sind mitversichert.
  • Prophylaxe-Maßnahmen können zu 100 Prozent mit einem Budget von 200 Euro im Jahr abgesichert werden – das schont die finanziellen Möglichkeiten der Pflegebedürftigen.
  • Zahnersatz kann schonend repariert oder ersetzt werden.

Ein Abschluss ist immer dann möglich, wenn noch keine konkreten Maßnahmen angeraten oder begonnen wurden – ob eine Pflegbedürftigkeit vorliegt, fragen die Zahnzusatzversicherungen in aller Regel übrigens nicht.

So kann optidenta helfen

optidenta vermittelt passgenauen Zahnzusatzschutz, der gemeinsam mit dem Zahnarzt auf den Zahnstatus des Patienten zugeschnitten wird. So ist es möglich, die optimale Zahnzusatzversicherung auch dann zu finden, wenn Zähne fehlen, Behandlungen angeraten sind oder es Komplikationen bei früheren Antragstellungen gab. Wir finden den passenden Schutz, auch in schwierigen Fällen. Garantiert!

Mehr Informationen gewünscht?

Sie brauchen mehr Informationen zum Thema Pflege und Zahngesundheit? Wir bieten Ihnen hier eine Checkliste zum kostenlosen Download an, die als Ratgeber in der täglichen Pflege konzipiert ist. Zusätzlich haben wir Ihnen Videos zusammengestellt, die dabei helfen, die tägliche Arbeit an der Zahngesundheit im Pflegebereich zu optimieren – alle Videos zum Thema „Zahngesundheit und Pflege“ finden Sie hier. Und für Fragen rund um eine mögliche Zahnzusatzversicherung sprechen Sie uns einfach an: telefonisch kostenlos unter 0800 527 1000. Oder fordern Sie hier eine Experten-Beratung an.