Sie befinden sich hier:

Funktionsanalyse

Ursachen von Schmerzen mit der Funktionsanalyse erkennen

Kiefergelenksbeschwerden, Muskel- oder Gesichtsschmerzen können verschiedene Ursachen haben. Die Funktionsanalyse ist eine neuere Methode, die genaue Werte über den Zustand des Kiefers, die Bewegung der Kiefergelenke und die Stellung der Zähne zueinander geben und somit die Ursache solcher Beschwerden finden kann. So können der Zahnarzt und der Zahntechniker den Zahnersatz optimal anpassen. Es kann so auch möglichen Belastungsschäden – zum Beispiel Spätschäden in den Kiefergelenken – optimal vorgebeugt werden.

Verschiedene Untersuchungsansätze

Mit Hilfe von verschiedenen Techniken werden bei einer Funktionsanalyse unterschiedliche Untersuchungen vorgenommen. Es werden Bewegungen des Kiefers in verschiedenen Situationen – zum Beispiel beim Sprechen – festgehalten. Außerdem wird die genaue Position des Unterkiefers zum Oberkiefer ausgemessen, denn sie ist die Basis für die Höhe und Form des späteren Zahnersatzes

Die Funktionsanalyse wird eingesetzt bei

Kosten der Funktionsanalyse

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen im Rahmen der Regelversorgung mit dem Festzuschuss keine Kosten bei einer Funktionsanalyse. Je nach Umfang der privaten Zahnzusatzversicherung können die Kosten aber von der Zusatzpolice getragen werden.

Funktionsanalyse

Erstattungssätze der Zahnzusatzversicherungen

Tarif Funktionsanalyse
Allianz Private Krankenversicherung
DentalBest 90 %
ZahnBest + ZahnFit 90 %
DentalPlus 75 %
ZahnPlus + ZahnFit 70 %
ZahnBest 90 %
ZahnPlus 70 %
ZahnFit -
Alte Oldenburger
ZB 90 und ZE 80 80 %
ZE 80 80 %
ZB 90 -
ARAG
Dent 100 90 % - 100 %
Dent 90 Plus 90 %
Dent 90 80 % - 90 %
Dent 70 70 %
AXA
Dent Premium U 85 % - 90 %
Dent Komfort U 75 %
Barmenia
MehrZahn 100 mit ZahnVorsorge Bonus 100 %
MehrZahn 90 mit ZahnVorsorge Bonus 90 %
MehrZahn 80 mit ZahnVorsorge Bonus 80 %
ZGu plus (Alttarif) 85 %
Prophy (Alttarif) -
AZ plus (Alttarif) -
Concordia
ZT+ZB 80 % - 85 %
ZE+ZB 40 % - 45 %
ZT 80 % - 85 %
ZE 40 % - 45 %
Continentale
CEZP-U 80 % - 90 %
CEZK-U 75 %
DA Direkt
Premium Plus 100 %
Komfort 75 % - 90 % 
DFV Deutsche Familienversicherung
Zahnschutz Exklusiv 100 100 %
Zahnschutz Premium 90 90 %
Zahnschutz Komfort 70 70 %
Zahnschutz Basis 50 50 %
Die Bayerische
Zahn Prestige Plus 100 %
Zahn Prestige 100 %
Zahn Komfort 80 % - 90 %
Zahn Smart 80 %
DKV
KDTP 100 und KDBE 100 %
KDT 85 + KDBE -
KDTK85 + KDBP 85 % - 90 %
KDT 70 + KDBS 70 % - 75 %
ERGO
ZAB+ZAE+ZBB+ZBE 90 %
ZAB+ZBB+ZBE 75 %
ZAB+ZAE+ZBB 90 %
ZBB+ZBE 100 % 
Gothaer
MediZ Duo 90 %
MediZ Premium+Prophy 85 % - 90 %
MediZ Plus+Prophy 70 % - 80 %
MediZ Premium 85 % - 90 %
Hallesche
Giga Dent 90 % - 100 % 
Mega Dent 80 % - 90 %
Smart Dent -
BISS 80 80 %
dentZE 100 + dentZB 100 90 % - 100 % 
dentZE 90 + dentZB 100 80 % - 90 %
dent ZE100 + dentPRO80 90 % - 100 % 
dent ZE 90 + dentPRO 80 80 % - 90 %
dent ZE 100 90 % - 100 % 
dent ZE 90 80 % - 90 % 
Hanse Merkur
EZL 100 %
EZK 90 %
EZ+EZT+EZP
INTER
Z 90 Plus 90 % 
Z90 ZPro 75 % - 90 %
Z80 ZPro 65 % - 80 %
Z70 ZPro 55 % - 70 %
Z90 75 % - 90 %
Z80 65 % - 80 %
Z70 55 % - 70 %
Janitos
JA Dental max 85 % - 90 %
JA Dental plus 80 % - 90 %
JA Dental 30 % - 40 %
Münchener Verein
ZahnGesund 100 100 %
ZahnGesund 85+ 85 % - 90 %
ZahnGesund75+ 75 % - 80 %
571+572+573+574 90 %
570+572+573+574 75 %
Nürnberger
Z 100 100 %
Z 90 90 %
R+V
Premium (Z1U+ZV) 90 %
Comfort (Z2U+ZV) 70 %
Classic (Z3U+ZV) 100 % 
Premium (Z1U) 90 %
Comfort (Z2U) 70 %
Classic (Z3U) 100 % 
Signal Iduna
Zahn Top 90 %
Zahn Top Pur 90 %
Zahn Plus 70 %
Zahn Plus Pur 70 %
UKV
Zahn Privat Premium 90 % 
Zahn Privat Optimal 70 % 
ZahnPrivat Kompakt 50 % 
uniVersa
uni-dent | Privat 80 % - 90 % 
uni-dent | Komfort 100 % 
Württembergische
ZE 90 + ZBE 90 % - 95 %
ZE 70 + ZBE 70 % - 75 %
ZE 50 + ZBE 50 % - 55 %
ZE90 90 %
ZE70 70 % - 75 %
ZE50 50 % - 55 %
Erstattungssatz für die Kostenübernahme von Behandlungen - in der Regel unter Anrechnung der Kassenleistung, für weitere Informationen rufen Sie bitte den jeweiligen Tarif auf.
ZA innerhalb Zahnarztnetzwerk
im Rahmen einer Inlay-Versorgung
bei mindestens 5 Jahren nachgewiesener Vorsorge
bei mindestens 5 Jahren nachgewiesener Vorsorge
bei mindestens 5 Jahren nachgewiesener Vorsorge
bei mindestens 5 Jahren nachgewiesener Vorsorge
bei mindestens 5 Jahren nachgewiesener Vorsorge
100 % Leistungen bei Unfällen
Leistung max. bis zum Festzuschuss der GKV
Leistung max. bis zum Festzuschuss der GKV
90 % der Restkosten nach Abzug GKV-Zuschuss
70 % der Restkosten nach Abzug GKV-Zuschuss
50 % der Restkosten nach Abzug GKV-Zuschuss
bei 10 Jahres Bonusheft, bei mindestens 5 Jahren 5 %
Leistung max. bis zum Festzuschuss der GKV

Tipps der Redaktion

Zahnzusatzversicherung Vergleich

Zusatzversicherung Vergleich

Alle Versicherer & Tarife auf einen Blick

Zahnzusatzversicherung Test

Zahnzusatzversicherung Test

Expertenmeinungen zur Zahnzusatzversicherung

null

Zahnzusatzversicherung Leistungen

Was der Schutz wirklich bringt

Zahnzusatzversicherung Kinder

Zahnzusatzversicherung Kinder

Das müssen Familien wissen