Sie befinden sich hier:

Laserbehandlung

Was ist eine Laserbehandlung?

Bei einer Laserbehandlung kommt ein sogenannter Dental- oder Zahnarztlaser zum Einsatz. Mit ihm lassen sich verschiedene Behandlungen durchführen.

Welche Behandlungen mit Dentallaser möglich sind

Der Dentalaser kann Skalpell oder Bohrer teilweise oder ganz ersetzen. Es lassen sich damit Karies und alle anderen Arten von Zahndefekten behandeln, nicht aber die Bearbeitung von Metallfüllungen und Goldkronen. Auch beim Austausch von Amalgamfüllungen ist ein Einsatz des Dentallasers nicht möglich. Weiterhin ist der Laser bei Parodontosebehandlungen und bei Wurzelbehandlungen zur Sterilisation und Beseitigung bakteriell besiedelter Zahnfleischgebiete einsetzbar. Darüber hinaus lassen sich schmerzhafte Aphten und Herpes mit dem Laser schneller abheilen, Implantate können gewebeschonender freigelegt werden.

Die beste Zahnzusatzversicherung für Hightech-Behandlungen finden

Nachteile

Der klassische Bohrer ist deutlich schneller als ein Dentallaser, da mit dem Bohrer größere Flächen einfach und schnell bearbeitet werden können. Deshalb wird der Laser zum Bohren nur eingeschränkt verwendet.

Vorteile

Da der Laser Bakterien abtötet, kann mit ihm steriler gearbeitet werden, zum Beispiel beim Setzen von Füllungen. Die Möglichkeit von Entzündungen lässt sich auf diese Weise deutlich verringern. Gesundes Gewebe wird vom Laser verschont, während sich entzündetes und daher gut durchblutetes sauber entfernen lässt. Nähte können daneben oft vermieden werden, weil der Laser Blutgefäße schließt und es so zu keiner Blutung kommen kann. Auch Patienten mit Zahnarztangst profitieren von einer Laserbehandlung, der Laser arbeitet nämlich berührungslos, was bedeutet, dass Vibrationen und Bohrgeräusche sowie Druck auf den Zahn und seine Umgebung entfallen. Auch örtliche Betäubungen werden daher häufig verzichtbar.

Risiken

Abgesehen davon, dass Zahnarzt und Patient bei der Laserbehandlung eine Schutzbrille tragen müssen, bestehen bei einer Laserbehandlung kaum Risiken, denn Hitzeschäden am Zahn sind so gut wie ausgeschlossen, da die Laserimpulse extrem kurz sind und zudem eine zusätzliche Kühlung der behandelten Partien erfolgt.

Kosten

Die Kosten, die für eine Laserbehandlung anfallen, sind beachtlich: Bis zu 50 Euro pro Zahn kann sie kosten. Und diese Kosten müssen Sie aus eigener Tasche bezahlen, weil Laserbehandlungen nicht zum Leistungskatalog der gesetzlichen Kassen gehören. Private Zahnzusatzversicherungen können diese Kosten je nach Tarif bis zu 100 Prozent übernehmen.

Laserbehandlungen

Das zahlen die Zahnzusatzversicherungen

Tarif Laserbehandlungen
Allianz Private Krankenversicherung
DentalBest 90 % 
ZahnBest + ZahnFit 100 % 
DentalPlus 75 % 
ZahnPlus + ZahnFit 100 % 
ZahnBest -
ZahnPlus -
ZahnFit 100 % 
Alte Oldenburger
ZB 90 und ZE 80 90 % 
ZE 80 80 %
ZB 90 90 % 
ARAG
Dent 100 100 %
Dent 90 Plus 100 % 
Dent 90 100 %
Dent 70 75 %
AXA
Dent Premium U 100 % 
Dent Komfort U 75 % 
Barmenia
MehrZahn 100 mit ZahnVorsorge Bonus 100 %
MehrZahn 90 mit ZahnVorsorge Bonus 90 %
MehrZahn 80 mit ZahnVorsorge Bonus 80 %
ZGu plus (Alttarif) 85 % 
Prophy (Alttarif) 100 % 
AZ plus (Alttarif) 65 % 
Concordia
ZT+ZB 100 % 
ZE+ZB 100 % 
ZT -
ZE -
Continentale
CEZP-U 100 %
CEZK-U -
DA Direkt
Premium Plus 100 %
Komfort 75 % 
Premium 90 % 
DFV Deutsche Familienversicherung
Zahnschutz Exklusiv 100 100 %
Zahnschutz Premium 90 90 %
Zahnschutz Komfort 70 70 %
Zahnschutz Basis 50 50 %
Die Bayerische
Zahn Prestige Plus 100 %
Zahn Prestige 100 %
Zahn Komfort 100 %
Zahn Smart 80 %
DKV
KDTP 100 und KDBE 100 %
KDT 85 + KDBE 100 %
KDTK85 + KDBP 100 %
KDT 70 + KDBS 75 % 
ERGO
ZAB+ZAE+ZBB+ZBE 100 %
ZAB+ZBB+ZBE 100 %
ZAB+ZAE+ZBB 90 %
ZBB+ZBE 100 %
Gothaer
MediZ Duo 90 100 % 
MediZ Duo 80 100 % 
MediZ Premium+Prophy 100 % 
MediZ Premium -
MediZ Plus+Prophy 100 % 
Hallesche
Giga Dent 100 % 
Mega Dent 100 % 
Smart Dent 100 % 
BISS 80 -
dentZE 100 + dentZB 100 100 % 
dentZE 90 + dentZB 100 100 % 
dent ZE100 + dentPRO80 -
dent ZE 90 + dentPRO 80 -
dent ZE 100 -
dent ZE 90 -
Hanse Merkur
EZL 100 %
EZK 100 %
EZ+EZT+EZP -
INTER
Z 90 Plus 100 % 
Z90 ZPro 100 %
Z80 ZPro 100 %
Z70 ZPro 100 %
Z90 -
Z80 -
Z70 -
Janitos
JA Dental max 100 %
JA Dental plus 100 %
JA Dental -
Münchener Verein
ZahnGesund 100 100 %
ZahnGesund 85+ 100 % 
ZahnGesund75+ 100 % 
571+572+573+574 100 %
570+572+573+574 100 %
Nürnberger
Z 100 100 % 
Z 90 100 % 
R+V
Premium (Z1U+ZV) 100 % 
Comfort (Z2U+ZV) 100 % 
Classic (Z3U+ZV) 100 % 
Premium (Z1U) 90 %
Comfort (Z2U) 70 %
Classic (Z3U) -
SDK
Zahn 70 (ZP 7) 70 %
Zahn 100 (ZP 1) 100 %
Zahn 90 (ZP 9) 90 %
Signal Iduna
Zahn Top 90 % 
Zahn Top Pur 90 % 
Zahn Plus 70 % 
Zahn Plus Pur 70 % 
UKV
Zahn Privat Premium -
Zahn Privat Optimal -
ZahnPrivat Kompakt -
uniVersa
uni-dent | Privat 90 % 
uni-dent | Komfort -
Württembergische
ZE 90 + ZBE 100 % 
ZE 70 + ZBE 100 %
ZE 50 + ZBE 100 %
ZE90 -
ZE70 -
ZE50 -
Erstattungssatz für Laserbehandlungen - für weitere Informationen rufen Sie bitte den jeweiligen Tarif auf.
im Rahmen der GOZ
im Rahmen der GOZ
im Rahmen der GOZ
im Rahmen der GOZ
im Rahmen der GOZ
je nach Behandlung 80 bis 90 %
Kostenübernahme nur bei Zahnbehandlungen
nach GOZ
abhängig von der Behandlung
abhängig von der Behandlung
im Rahmen der GOZ
je nach Behandlung
je nach Behandlung 35 bis 65 %
nach GOZ, Ziffer 0120
nach GOZ, Ziffer 0120
90 % bei ZA im Partnernetzwerk
bis 100 % im dentolo Zahnarztnetzwerk
nach GOZ
Zuschlag nach GOZ-Ziffer 0120
Zuschlag nach GOZ-Ziffer 0120
bei GOZ 0120, 85 bis 100 %, je nach Behandung
bei GOZ 0120, 70 bis 100 %, je nach Behandlung
Nur bei Wurzel- und Parodontosebehandlung
Nur bei Wurzel- und Parodontosebehandlung
Nur bei Wurzel- und Parodontosebehandlung
Nur bei Wurzel- und Parodontosebehandlung
Nur bei Wurzel- und Parodontosebehandlung
nach GOZ 0120
85 bis 100 %, je nach Behandlung
75 bis 100 %, je nach Vorleistung GKV
in Verbindung mit Wurzel- und Parodontosebehandlung
in Verbindung mit Wurzel- und Parodontosebehandlung
100 % bei Zahnbehandlungen, 90 % bei Zahnersatz
100 % bei Zahnbehandlungen, 70 % bei Zahnersatz
Leistungen bei Parodontose- bzw. Wurzelbehandlung ohne GKV-Beteiligung
über GOZ 0120
über GOZ 0120
über GOZ 0120
über GOZ 0120
nach GOZ, Regelmäßig 80 %, 10 % mehr bei 10 Jahres Bonusheft, bei mindestens 5 Jahren 5 % mehr
je nach Art der Behandlung 90-100 %

Lesetipps der Redaktion

Zahnzusatzversicherung Vergleich

Zusatzversicherung Vergleich

Alle Versicherer & Tarife auf einen Blick

null

Zahnzusatzversicherung sinnvoll?

Für wen sich welcher Schutz lohnt

null

Zahnzusatzversicherung Leistungen

Was der Schutz wirklich bringt

null

Ratgeber Zahngesundheit

Tipps für Ihre gesunden Zähne