Sie befinden sich hier:

Zahnzusatzversicherung für Studenten

Einfacher Einstieg in einen langfristigen Schutz

Eine Zahnzusatzversicherung für Studenten ermöglicht einen günstigen und einfachen Einstieg in eine umfassende und dauerhafte Absicherung:

  • Junge Antragsteller zahlen günstige Beiträge mit Altersrückstellungen und damit ein Leben lang konstant kalkulierte Tarife.
  • Gleichzeitig erhalten sie für den geringen Beitrag lebenslang garantierte Top-Leistungen ihrer Zahnzusatzversicherung.
  • Bei Tarifen mit Rückstellungen werden durch die altersgerechte Kalkulation Preissprünge im Alter vermieden.
  • Optionstarife erlauben zusätzlich den späteren Einstieg in die private Krankenvollversicherung ‒ ohne erneute Gesundheitsprüfung.

Ist eine Zahnzusatzversicherung für Studenten sinnvoll?

Studenten denken aus dem gleichen Grund über den Abschluss einer Zahnzusatzversicherung nach wie alle anderen: Die gesetzlichen Kassen garantieren bei Zahnersatz nur die Kostenübernahme für eine zweckmäßige Versorgung mit einem Festzuschuss. Eine private Zahnzusatzversicherung ermöglicht Studierenden eine hochwertige zahnärztliche Versorgung ‒ bei geringen und kalkulierbaren Eigenanteilen. Eine Zahnzusatzversicherung für Studierende leistet in vielen Bereichen:

Zahnersatz und Implantat

Zahnersatz

Bei einer hochwertigen und aufwendigen Versorgung für Implantate, Inlays oder Verblendungen tragen leistungsstarke Zahnzusatzversicherungen für Studenten die Kosten der privatärztlichen Versorgung bis zu 100 Prozent, sodass ein Eigenanteil entfällt oder sehr gering ausfällt.

Ratgeber Zahnersatz
Zahnbehandlung mit Zahnarztbesteck

Zahnbehandlung

Längst nicht mehr alle Zahnbehandlungen werden voll von den Kassen getragen ‒ das gilt natürlich auch für Studenten. Die Zahnzusatzversicherung übernimmt auch bei Studierenden die Kosten für Zahnbehandlungen wie das Einsetzen von hochwertigen Kunststofffüllungen oder für Wurzelbehandlungen und Parodontosebehandlungen, wenn die gesetzliche Kasse nicht leistet.

Ratgeber Zahnbehandlung
Zahnzwischenraumbürsten und Prophylaxe

Prophylaxe

Prophylaxe-Maßnahmen werden immer wichtiger, um Zähne langfristig gesund zu halten und eine professionelle Zahnreinigung oder Fissurenversiegelung ist heute schon bei jungen Menschen und Studenten Standard. Die Zahnzusatzversicherung trägt die Kosten je nach Tarif sogar voll!

Ratgeber Prophylaxe

Zahnstaffel und Wartezeit im Blick behalten

Auch bei einer Zahnzsuatzversicherung für Studenten gelten natürlich die Wartezeiten, die ein Tarif möglicherweise vorsieht ‒ und damit kann es sein, dass bis zu acht Monate lang für Zahnersatz nicht von der Zahnzusatzversicherung geleistet werden muss. Rechnen Sie mit Behandlungen, sollten Sie eine Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit wählen. Die Vereinbarung einer Zahnstaffel lässt sich dagegen nicht umgehen ‒ hier können Sie nur clever einen von den Tarifen wählen, die in den ersten Jahren besonders viel leisten. In unserem Vergleich zur Zahnzusatzversicherung finden Sie zu beiden Punkten umfangreiche Informationen.

Was kostet eine Zahnzusatzversicherung für Studenten?

Pauschal lässt sich das nicht sagen ‒ es spielen viele Faktoren eine wichtige Rolle, wie etwa das Alter des Studenten oder der Studentin. Wichtig sind auch mögliche Vorerkrankungen oder fehlende Zähne und nicht zuletzt natürlich auch der Leistungsumfang der Zahnzusatzversicherung. Nutzen Sie unseren Vergleichsrechner, um ein individuelles Angebot nach Ihren Vorstellungen zu berechnen.

Die günstigste Top-Zahnzusatzversicherung für Studenten finden

Studententarife? Nicht erforderlich!

Wenn Studenten eine Zahnzusatzversicherung abschließen wollen, werden Ihnen keine speziellen Studententarife angeboten ‒ der gesamte Markt der Zahnzusatzversicherungen steht Ihnen offen! Entscheidend ist, dass Sie in jungen Jahren als Studentin oder Student sehr günstige Beiträge zahlen, die Sie sich bei Tarifen mit Altersrückstellungen ein Leben lang sichern!

Tipps der Redaktion

Zahnzusatzversicherung Vergleich

Zusatzversicherung Vergleich

Alle Versicherer & Tarife auf einen Blick

Zahnzusatzversicherung Test

Zahnzusatzversicherung Test

Expertenmeinungen zur Zahnzusatzversicherung

null

Zahnzusatzversicherung Leistungen

Was der Schutz wirklich bringt

null

Ratgeber Zahngesundheit

Tipps für Ihre gesunden Zähne

Wechselrecht in die PKV mitversichern

In der Regel können Studenten sich nicht privat versichern, sondern sind Mitglieder der studentischen Pflichtversicherung. Deshalb kann es sinnvoll sein, den Abschluss einer Zahnzusatzversicherung als Studentin oder Student mit einem Optionstarif zu verknüpfen. Damit sichern Sie sich die Möglichkeit, zu einem späteren Zeitpunkt in die private Krankenvollversicherung zu wechseln ‒ ohne erneute Gesundheitsprüfung. Sie konservieren also in jungen Jahren Ihren guten Gesundheitszustand und steigen dann einfach in die PKV ein . Und das gilt selbst dann, wenn zwischenzeitlich Vorerkrankungen aufgetreten sind, die einen Wechsel in die PKV eigentlich ausschließen würden.

Zahnerhalt und Zahngesundheit

Das leisten Zahnzusatzversicherungen

Tarif InlaysKeramikverblendungenKunststoffüllungen
Allianz Private Krankenversicherung
DentalBest 90 % 90 % 100 %
ZahnBest + ZahnFit 90 % 90 % 100 % 
DentalPlus 75 % 75 % 75 %
ZahnPlus + ZahnFit 70 % 70 % 100 % 
ZahnBest 90 % 90 % -
ZahnPlus 70 % 70 % -
ZahnFit - - 100 %
Alte Oldenburger
ZB 90 und ZE 80 80 % 80 % 90 %
ZE 80 80 % 80 % -
ZB 90 - - 90 %
ARAG
Dent 100 90 % - 100 % bis zu Zahn 7, 90 % - 100 % 100 %
Dent 90 Plus 90 % bis zu Zahn 6, 90 % 100 %
Dent 90 80 % - 90 % bis zu Zahn 6, 80 % - 90 % 100 %
Dent 70 70 % bis zu Zahn 5, 70 % 75 %
AXA
Dent Premium U 85 % - 90 % bis zu Zahn 6, 85 % - 90 %  100 %
Dent Komfort U 75 % bis zu Zahn 6, 75 % 75 %
Barmenia
ZGu plus 85 %  bis zu Zahn 6, 85 % 85 %
AZ plus 65 %  35 %  -
Prophy 100 %  - 100 % 
Concordia
ZT+ZB 85 % - 90 % bis zu Zahn 8, 80 % - 85 % 100 %
ZE+ZB 40 % bis zu Zahn 8, 40 % - 45 % 100 %
ZT 80 % - 85 % 80 % - 85 % -
ZE 40 % - 45 % bis zu Zahn 8, 40 % - 45 % -
Continentale
CEZP-U 80 % - 90 % 80 % - 90 % 100 %
CEZK-U 75 % 75 % -
DFV Deutsche Familienversicherung
Zahnschutz Exklusiv 100 100 % 100 % 100 %
Zahnschutz Premium 90 90 % 90 % 90 %
Zahnschutz Komfort 70 70 % 70 % 70 %
Zahnschutz Basis 50 50 % 50 % 50 %
Die Bayerische
Zahn Prestige 100 % 100 % 100 %
Zahn Komfort 80 % - 90 % 80 % - 90 %  100 %
Zahn Smart 80 % 80 % 80 %
DKV
KDTP 100 und KDBE 100 % bis zu Zahn 8, 100 % 100 %
KDT 85 + KDBE 85 % - 90 % 85 % - 90 % 85 % - 90 %
KDT 70 + KDBS 70 % - 75 % bis zu Zahn 6, 70 % - 75 % 75 % 
ERGO Direkt
ZAB+ZAE+ZBB+ZBE 100 % 90 %  100 %
ZAB+ZBB+ZBE 100 % 75 %  100 %
ZAB+ZAE+ZBB 100 % 90 %  100 %
ZBB+ZBE 100 %  - 100 %
Gothaer
MediZ Duo 90 % 90 % 100 %
MediZ Premium+Prophy 85 % - 90 % bis zu Zahn 8, 85 % - 90 % 100 %
MediZ Plus+Prophy 70 % - 80 % 70 % - 80 % 100 %
Hallesche
Giga Dent 90 % - 100 %  bis zu Zahn 7 , 90 % - 100 %  100 %
Mega Dent 80 % - 90 % bis zu Zahn 7 , 80 % - 90 % 100 %
Smart Dent - - 100 %
BISS 80 80 % - -
dentZE 100 + dentZB 100 90 % - 100 %  bis zu Zahn 7 , 90 % - 100 %  100 %
dentZE 90 + dentZB 100 80 % - 90 % bis zu Zahn 7 , 80 % - 90 % 100 %
dent ZE100 + dentPRO80 90 % - 100 %  bis zu Zahn 7 , 90 % - 100 %  -
dent ZE 90 + dentPRO 80 80 % - 90 % bis zu Zahn 7 , 80 % - 90 % -
Hanse Merkur
EZL 100 % 100 % 100 %
EZK 90 % 90 % 100 %
EZ+EZT+EZP 90 % 90 % 100 %
INTER
Z 90 Plus 90 % bis zu Zahn 8, 90 %  100 %
Z90 ZPro 90 % bis zu Zahn 8, 75 % - 90 % 100 %
Z80 ZPro 80 % 65 % - 80 % 100 %
Z70 ZPro 70 %  bis zu Zahn 8, 55 % - 70 % 100 %
Z90 90 % 75 % - 90 % -
Z80 80 % 65 % - 80 % -
Z70 70 %  55 % - 70 % -
Janitos
JA Dental max 85 % - 90 % 85 % - 90 % 100 %
JA Dental plus 80 % - 90 % 80 % - 90 % 80 % - 90 %
JA Dental 60 % - 70 % 60 % - 70 % -
Münchener Verein
571+572+573+574 90 % bis zu Zahn 6, 90 %  100 %
570+572+573+574 75 % bis zu Zahn 6, 75 % 100 %
R+V
Premium (Z1U+ZV) 90 % 90 % 100 %
Comfort (Z2U+ZV) 70 % 70 % 100 %
Classic (Z3U+ZV) 100 %  100 %  100 %
Premium (Z1U) 90 % 90 % -
Comfort (Z2U) 70 % 70 % -
Classic (Z3U) 100 %  100 %  -
Signal Iduna
Zahn Top 90 % bis zu Zahn 5, 90 % 90 %
Zahn Top Pur 90 % bis zu Zahn 5, 90 % 90 %
Zahn Plus 70 % - 70 %
Zahn Plus Pur 70 % - 70 %
UKV
Zahn Privat Premium 90 %  90 %  90 %
Zahn Privat Optimal 70 %  70 %  70 % 
ZahnPrivat Kompakt 50 %  50 %  50 % 
Universa
uni-dent Privat 80 % - 90 %  80 % - 90 %  80 % - 90 % 
uni-dent Komfort - - 100 % 
Württembergische
ZE 90 + ZBE 90 % - 95 % bis zu Zahn 8 , 90 % - 95 % 100 %
ZE 70 + ZBE 70 % - 75 % bis zu Zahn 8, 70 % - 75 % 100 %
ZE 50 + ZBE 50 % - 55 % 50 % - 55 % 100 %
ZE90 90 % - 95 % 90 % - 95 % 100 %
ZE70 70 % - 75 % bis zu Zahn 8, 70 % - 75 % 100 %
ZE50 50 % - 55 % 50 % - 55 % 100 %
Gezeigt wird der Prozentsatz der Erstattung. Für weitere Informationen rufen Sie den Tarif auf.
nur mit Vorleistung GKV
nur mit Vorleistung GKV
Veneers werden nicht erstattet
inkl. GKV ohne Bonus
exkl. GKV, bis 100 % mit GKV
exkl. GKV, bis 100 % mit GKV
inkl. GKV und ggf. Leistungen aus Tarif AZ +, nicht Onlays und Overlays
inkl. GKV und ggf. Erstattungen aus Tarif AZ plus
bis Zahn 8
70 % Standard, 75 % für Kunststofffüllungen in Dentin-Adhäsivtechnik
keine Erstattung für Verblendschalen
keine Erstattung für Verblendschalen
keine Erstattung für Verblendschalen
Inlays zählen in diesem Tarif als Zahnbehandlung
bei mindestens 5 Jahren nachgewiesener Vorsorge
keine Weisheitszähne
bei mindestens 5 Jahren nachgewiesener Vorsorge
keine Weisheitszähne
bei mindestens 5 Jahren nachgewiesener Vorsorge
keine Weisheitszähne
bei mindestens 5 Jahren nachgewiesener Vorsorge
keine Weisheitszähne
bei mindestens 5 Jahren nachgewiesener Vorsorge
keine Weisheitszähne
bei mindestens 5 Jahren nachgewiesener Vorsorge
keine Weisheitszähne
100 % Leistungen bei Unfällen
max. 200 Euro pro Inlay
max. 200 Euro pro Inlay
bis Zahn 6
Leistung max. bis zum Festzuschuss der GKV
Leistung max. bis zum Festzuschuss der GKV
Leistung max. bis zum Festzuschuss der GKV
Leistung max. bis zum Festzuschuss der GKV
90 % der Restkosten nach Abzug GKV-Zuschuss
90 % der Restkosten nach Abzug GKV-Zuschuss
70 % der Restkosten nach Abzug GKV-Zuschuss
70 % der Restkosten nach Abzug GKV-Zuschuss
70 % der Restkosten nach Abzug GKV-Zuschuss
50 % der Restkosten nach Abzug GKV-Zuschuss
50 % der Restkosten nach Abzug GKV-Zuschuss
50 % der Restkosten nach Abzug GKV-Zuschuss
bei 10 Jahres Bonusheft, bei mindestens 5 Jahren 5 %
bei 10 Jahres Bonusheft, bei mindestens 5 Jahren 5 %
bei 10 Jahres Bonusheft, bei mindestens 5 Jahren 5 %
Leistung max. bis zum Festzuschuss der GKV, Leistung max. 75 € pro Jahr
letzter Zahn